1&1 IONOS SE

Datenschutzkoordinator*in (w/m/d)

Bei IONOS arbeiten Sie bei dem führenden europäischen Anbieter von Cloud-Infrastruktur, Cloud-Services und Hosting-Dienstleistungen partnerschaftlich mit den unterschiedlichsten Teams zusammen. Wir bieten Ihnen eine Perspektive in einer der zukunftssichersten Branchen. Uns zeichnen offene Arbeitsstrukturen, Duz-Kultur und flache Hierarchien mit unvergleichlichem Team-Spirit aus. Wir sind fest davon überzeugt, dass Job und Spaß vereinbar sind und bieten Ihnen hierfür das entsprechende Umfeld. Bei ständigem Wachstum sind wir stets auf der Suche nach neuen Kollegen. Werden Sie Teil von IONOS und lassen Sie uns gemeinsam wachsen.

Ich möchte mich jetzt online bewerben Zurück zur Übersicht

Das sind Ihre Aufgaben:

Als Datenschutzkoordinator*in für unseren Geschäftsbereich Enterprise Cloud / IONOS Cloud in Berlin unterstützen Sie unsere Fachbereiche aktiv bei der Entwicklung und Umsetzung datenschutzkonformer Prozesse. Sie sind erste Ansprechperson in Datenschutzfragen, beraten und koordinieren bei Verfahrensprüfungen und Datenschutzfolgeabschätzungen. Darüber hinaus sind Sie verantwortlich für die Steuerung und Weiterentwicklung der Datenschutz-Organisation. Sie entwickeln Ihre berufliche Qualifikation in einem Feld, welches heute eine hohe und ständig steigende Relevanz besitzt.

  • An der Schnittstelle zwischen der zentralen Datenschutzkoordination der IONOS-Gruppe und den Fachbereichen gestalten Sie als zentrale Ansprechperson die Umsetzung und Weiterentwicklung des Datenschutzes in der Organisation.
  • Sie koordinieren und fördern die Zusammenarbeit sowie Projekte im Datenschutzbereich. Zudem entwickeln Sie Prozesse zur Umsetzung von Richtlinien und Schulungskonzepte.
  • Sie begleiten IT-Projekte und die Einführung neuer Geschäftsmodelle unter den Gesichtspunkten Privacy by Design und erarbeiten Vorschläge zur Umsetzung von Maßnahmen.
  • Sie unterstützen die Fachbereiche bei der Führung der Verarbeitungsverzeichnisse und organisieren bzw. begleiten intern sowie extern Datenschutzaudits und -zertifizierungen.
  • Sie definieren Datenschutzrichtlinien für den zugewiesenen Unternehmensbereich in Abstimmung mit den Konzern-Datenschutzbeauftragten und überwachen deren Einhaltung.

Das wünschen wir uns:

Sie bringen ein abgeschlossenes Studium, idealerweise in einem technischen oder juristischen Bereich (z.B. Informationstechnologie, Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaft) mit. Als Quereinsteiger*in mit einer Fachausbildung im Datenschutzumfeld und relevanter Berufserfahrung (3 Jahre) sind Sie ebenfalls willkommen.

  • Sie sind motiviert, sich strukturiert in neue Gebiete einzuarbeiten und sich in einer wichtigen Schnittstellen-Funktion im Unternehmen weiter zu entwickeln.
  • Sie agieren proaktiv, selbstorganisiert und selbständig, kommunizieren professionell auf allen Hierarchieebenen und behalten auch in komplexen und zeitkritischen Situationen stets den Überblick.
  • Sie haben ein gutes Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge sowie Informationssicherheit. Zudem verfügen Sie über ausgeprägtes Organisations- und Koordinationsvermögen und sind teamfähig.
  • Sie kennen sich aus in DSGVO, BDSG und weiteren Datenschutzgesetzen und haben Erfahrung bei deren Umsetzung im Unternehmen.
  • Sehr gute MS Office- oder G-Suite Kenntnisse sowie verhandlungssicheres Englisch und Reisebereitschaft setzen wir voraus.

Job-Info

Standort: Berlin
Typ: Vollzeit
Kategorie: IT-Schnittstellenfunktionen
Berufserfahrung: Professionals
Kennziffer: 959

Über IONOS

IONOS ist Europas führende Plattform für Cloud Services und Hosting-Dienstleistungen. Wir begleiten erfolgreich unsere Kunden bei Ihrer Unternehmensentwicklung.

Für unseren Unternehmenserfolg sind über 2000 Mitarbeiter in 12 Ländern tätig, um die Anforderungen und Wünsche unserer acht Millionen Kunden zu erfüllen.

Wir fördern die Entwicklung unserer Mitarbeiter und deren unterschiedliche Talente, Interessen und Sprachen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

Central Recruitment
Hinterm Hauptbahnhof 5
D-76135 Karlsruhe

Tel: +49 721 91374-6891