Karlsruhe

Karlsruhe ist vieles: Pulsierende Studierendenstadt mit ausgeprägter Bar-, Club- und Gastroszene. Hotspot für Kultur und Kunst mit zahlreichen Museen wie dem weltweit einmaligen Karlsruher Zentrum für Kunst- und Medientechnologie (ZKM). Shopping-Paradies mit Einkaufsstraßen und -zentren. Und nicht zuletzt belegt die mit etwa 310.000 Einwohner*innen zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs Platz 4 der erfolgreichsten IT-Standorte Europas direkt nach London, Paris und München.

Jung. Modern. Immer im Aufbruch.

Karlsruhe ist eine Boom-Stadt: Als Jobmaschine der Region punktet Karlsruhe mit niedriger Arbeitslosenquote und einem hohen BIP von über 63.000 Euro pro Person. Das sind ca. 20.000 Euro mehr als der deutsche Durchschnitt. Dazu trägt neben großen Unternehmen wie IONOS, 1&1, dm und vielen mehr auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als größtes Forschungszentrum Deutschlands bei. Mit dem Bundesverfassungsgericht, dem Bundesgerichtshof und der Generalbundesanwaltschaft ist Karlsruhe Sitz der drei höchsten Gerichtsinstanzen Deutschlands. 

Der Wohlstand der Stadt schlägt sich in einem breiten Angebot an Kindertagesstätten ebenso nieder wie in den zahlreichen Bauprojekten und dem Ausbau der Infrastruktur. Sogar Fahrradhauptstadt konnte sich Karlsruhe 2019 nennen, Investitionen in Radwege sei Dank.

Leben in Karlsruhe

Ausgehen ist in Karlsruhe ein Muss: Das Angebot an Restaurants ist so vielfältig wie international. Burger-Fans kommen gleichermaßen auf ihre Kosten wie Liebhaber*innen der badischen Küche oder von Spezialitäten aus aller Welt. Und wer schon mal in den zahllosen Cafés und regionalen Röstereien war, der weiß, wie gut Kaffee und Kuchen in Karlsruhe schmecken können. Oder die Cocktails: Wer sich vornimmt, alle Cocktails-Bars der Stadt zu besuchen, hat viel zu entdecken.

Hochburg für IT und Technologie

Start-up-Kultur ist angesagt in der ehemaligen Hauptstadt von Baden. Dafür sorgen die 5.000 Digitalunternehmen, die in der TechnologieRegionKarlsruhe ansässig sind, gegründet häufig von Absolvent*innen des KIT. Über 25.000 Studierende sind in der Elite-Universität eingeschrieben, in der Deutschlands erste Informatik-Fakultät gegründet wurde.

Kulturstadt 

Karlsruhe ist die einzige Stadt Deutschlands mit dem Titel UNESCO City of Media Arts. Mit dem Zentrum für Kunst und Medien hat Karlsruhe eine weltweit renommierte und einmalige Adresse für Medienkunst. Weitere überregional bedeutende Museen, die Hochschule für Gestaltung sowie eine lebendige und ausgeprägte Kunstszene machen Karlsruhe zu einer spannenden und interessanten Kulturstadt. Aber auch als Familienstadt mit überregional bekanntem Zoo und weitläufigen Parkanlagen wie dem Schlosspark ist Karlsruhe beliebt.

In Karlsruhe herrscht immer Aufbruchstimmung: Das war schon bei der Stadtgründung 1715 Programm. Damals entstand Karlsruhe als Planstadt – der Aufbruch in eine neue Zeit. Davon zeugt auch  heute noch der einzigartige Stadtaufbau in Form eines Fächers. Die Stadtpläne stellte der ehemalige US-Präsident Thomas Jefferson nach einem Besuch der Stadt auch dem Architekten Pierre L’Enfant  zur Verfügung, um damit Washington D.C. zu planen. 

Beste Lage

Als Ausgangspunkt für Kurztrips ist Karlsruhe unschlagbar: Mannheim, Heidelberg und Stuttgart liegen höchstens eine Stunde entfernt. Nach Frankfurt dauert es kaum länger. Der Pfälzerwald und die Vogesen mit ihren riesigen Wäldern, spektakulären Ausblicken, alten Burgen und Weinorten liegen direkt vor der Tür. Das Elsass ist nur einen Steinwurf entfernt, und damit auch Straßburg, Colmar und französische Lebensart. Nicht zuletzt sind all die Naherholungsziele mit viel Natur und familienfreundlichen Angeboten ein echtes Highlight für alle, die zum Wandern, Radfahren oder mit der Familie nach draußen wollen. Und wen es weiter weg zieht, der kann im nahegelegenen Baden Airpark ins Flugzeug steigen.

Klima

Karlsruhe gehört zu den Städten mit den höchsten Temperaturen Deutschlands und belegt Platz 5 bei den Orten mit den meisten Sonnenstunden. Die Winter sind überwiegend mild.

Wir über Karlsruhe